Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Hessen verlängert Bleiberecht

Ausländer Hessen verlängert Bleiberecht

Hessen hat das Bleiberecht für etwa 1000 geduldete Ausländer verlängert, wie es die Innenministerkonferenz von Bund und Ländern beschlossen hat.

Voriger Artikel
Ehrlich-Preis geht an Zellbiologen Peter Walter
Nächster Artikel
Chefdirigent Trinks in Darmstadt freigestellt

Rhein hat das Bleiberecht von 1000 Ausländern verlängert. Foto: Boris Roessler

Wiesbaden . Die 2009 erteilten Aufenthaltserlaubnisse auf Probe sollten weiter gelten, wenn es eine günstige Integrationsprognose gebe, teilte Innenminister Boris Rhein (CDU) am Dienstag mit. Vielen Ausländern hätte sonst ab dem Jahreswechsel die Abschiebung gedroht. Voraussetzung der Verlängerung ist, dass die Betroffenen sich um den Lebensunterhalt für sich und ihre Familie selbst bemühen. Die Ausländerämter sollen die Anträge in den kommenden zwei bis drei Monaten prüfen und die Integrationsprognosen erstellen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel