Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Hessen nimmt bald Abschied von der Hauptschule

Schulen Hessen nimmt bald Abschied von der Hauptschule

Zum neuen Schuljahr im Sommer wird die Hauptschule in Hessen Geschichte sein. Nach Angaben des Kultusministeriums in Wiesbaden gibt es derzeit noch fünf reine Hauptschulen in Hessen.

Voriger Artikel
Schlichtung im Streik vereinbart: Ausstand geht aber weiter
Nächster Artikel
Nur noch wenige Selbstanzeigen von Steuersündern

Zwei Schilder werden in der Wolfram-von-Eschenbach-Schule angepinnt.

Quelle: Andreas Arnold/Archiv

Wiesbaden. Dazu zählt die Wolfram-von-Eschenbach-Schule in Wiesbaden, die zum neuen Schuljahr als Mittelstufenschule weitermacht. Die Schulform Hauptschule ist damit abgeschafft, wenn das neue Schulgesetz wie geplant durch den Landtag verabschiedet wird. Allerdings kann auch künftig noch der Hauptschulabschluss in Hessen gemacht werden, etwa an einer Mittelstufenschule.

Die vier anderen noch existierenden reinen Hauptschulen in Hessen hätten zuletzt keine Schüler mehr aufgenommen, sagte ein Ministeriumssprecher. "Sie werden geschlossen, sobald der letzte Jahrgang seinen Abschluss gemacht hat."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen