Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Hessen meldet stärksten Insolvenzanstieg

Statistik Hessen meldet stärksten Insolvenzanstieg

Die Zahl der Firmenpleiten ist in Hessen im ersten Halbjahr 2010 rasant gestiegen. Mit 25,3 Prozent mehr Insolvenzen als im Vorjahreszeitraum gab es in Hessen die bundesweit größte Zunahme.

Frankfurt. Das geht aus am Mittwoch präsentierten Berechnungen der Hamburger Wirtschaftsauskunftei Bürgel hervor. Demnach waren in den ersten sechs Monaten des Jahres 1316 hessische Firmen zahlungsunfähig und gingen in die Insolvenz. Im Verhältnis zur Unternehmensdichte schneidet Hessen allerdings nicht ganz so schlecht ab: Auf 10 000 Firmen kamen von Januar bis Ende Juni 48 Insolvenzen. Damit rangiert Hessen bundesweit im Mittelfeld - auf Platz 8 von 16.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen