Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Hessen erlebt bisher kälteste Nacht des Winters

Wetter Hessen erlebt bisher kälteste Nacht des Winters

Hessen hat die bisher kälteste Nacht dieses Winters hinter sich: In Sontra (Werra-Meißner-Kreis) wurden von Donnerstag auf Freitag minus 18 Grad gemessen.

Voriger Artikel
Zahlreiche Mitarbeiter bei Merck leicht verletzt
Nächster Artikel
Frankfurter Fluggäste sollten am Samstag Zeitpuffer einplanen

Auf minus 18 Grad rutschte das Quecksilber in Hessen. Foto: Maurizio Gambarini

Offenbach. Eiskalte Luft aus Russland hat das Land fest im Griff. "Am Tage steigen die Temperaturen nicht über den Gefrierpunkt", berichtete der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag in Offenbach. Am Samstag kann an manchen Orten Hessens etwas Schnee fallen. "Mit Höchsttemperaturen zwischen meist minus 11 und minus 6 Grad bleibt es aber weiterhin auch tagsüber frostig." Am Sonntag wird es laut Prognose überwiegend trocken und sonnig.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel