Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Hessen-Koalition uneins über Maut-Debatte

Wiesbaden Hessen-Koalition uneins über Maut-Debatte

Aus dem eigenen Kabinett schlägt Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) Kritik an seiner Forderung nach einer Pkw-Maut entgegen.

Voriger Artikel
Tegut für Nachhaltigkeit ausgezeichnet
Nächster Artikel
Gesetz zu Gerichtsschließungen kommt

Die Hessen-Koalition ist uneins über die Maut-Debatte. (Archiv)

Wiesbaden. „Eine Pkw-Maut fordert sich leicht", sagte Wirtschaftsminister Dieter Posch (FDP) am Mittwoch. „Die Fragen dazu beantworten sich schwieriger."

Zunächst solle eine Expertenkommission unter Teilnahme der Länder prüfen, mit welchen Mehreinnahmen zu rechnen sei. Außerdem sollte die Kommission untersuchen, wie sichergestellt werden könne, dass die Einnahmen aus der Maut komplett zweckgebunden genutzt würden, forderte Posch. „An dieser Herkulesaufgabe arbeitet Hessen gerne mit", versprach er.

Voriger Artikel
Nächster Artikel