Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Handwerk in strotzt vor Zuversicht

Rhein-Main Handwerk in strotzt vor Zuversicht

Die Handwerker im Rhein-Main-Gebiet strotzen derzeit vor Zuversicht. Nach der spürbaren Belebung im zweiten Jahresviertel 2010 konnte sie von Juli bis Ende September weiter Boden gutmachen.

Frankfurt. Das teilte die Handwerkskammer Rhein-Main am Mittwoch in Frankfurt anhand ihrer jüngsten Umfrage unter 1200 Betrieben mit. "Die Handwerkskonjunktur entwickelt sich so gut wie seit langem nicht mehr", befand Kammerpräsident Bernd Ehinger. Der Anteil der Betriebe, die ihre Situation derzeit als "gut" bewerten, legte deutlich zu: von 30,2 Prozent bei der Umfrage drei Monate zuvor auf jetzt 36,4 Prozent. Auch die Erwartungen für die nächsten drei Monate fallen optimistisch aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel