Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Handgemenge im Kaisersaal: Frankfurter OB-Kandidat vor Gericht
Mehr Hessen Handgemenge im Kaisersaal: Frankfurter OB-Kandidat vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:14 02.12.2014
Anzeige
Frankfurt/Main

Zunächst hatte er den Empfang mit Zwischenrufen gestört. Als ihn der Protokollchef schließlich beruhigen wollte, kam es zu einem Handgemenge, bei dem der städtische Bedienstete zu Boden ging. Die Anklage legt dem 2012 mit 0,2 Prozent Stimmenanteil unterlegenen OB-Kandidaten Körperverletzung zur Last.

dpa

Anzeige