Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Hahn zu Spar-Beschwerden: Jammern auf hohem Niveau

Hünfeld Hahn zu Spar-Beschwerden: Jammern auf hohem Niveau

Der Bund Deutscher Rechtspfleger (BDR) warnt angesichts des Sparkurses der Landesregierung vor einem Kollaps des hessischen Justizwesens.

Hünfeld. «Die dritte Gewalt darf nicht totgespart werden», kritisierte der BDR-Vorsitzende Karl-Heinz Fischer beim hessischen Rechtspflegertag am Donnerstag im osthessischen Hünfeld. Der Bund befürchtet weiteren Personalabbau sowie die Schließung und Zusammenlegung von Gerichten. Hessens Justizminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) betonte in seiner Rede vor einigen Hundert Zuhörern in der Stadthalle die Notwendigkeit zum Sparen. Auf Kosten der nächsten Generationen zu leben, sei «asozial».

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen