Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Gutenbergbibel dauerhaft in Kassel zu sehen

Gutenbergbibel dauerhaft in Kassel zu sehen

Die Immenhäuser Gutenbergbibel ist nun dauerhaft in Kassel zu sehen.

Voriger Artikel
Gericht: K+S darf Salzabwässer weiter versenken
Nächster Artikel
15 Zentimeter Schnee auf Hessens höchstem Berg

Die Bibel wurde 1958 auf dem Dachboden des Immenhauser Pfarrhauses gefunden

Kassel. Das mehr als 550 Jahre alte Exemplar sei in der Murhardschen Bibliothek in einem speziell gesicherten Tresorraum ausgestellt, teilte die Universität Kassel am Freitag mit. Das Land Hessen habe eine Staatshaftung in Höhe von zehn Millionen Euro als Sicherheit für einen Verlust übernommen. Die Immenhäuser Bibel ist eine 42-zeilige Gutenbergbibel, die zwischen 1452 und 1454 gedruckt wurde. Von den ursprünglich 180 Exemplaren, die Johannes Gutenberg (um 1400 bis 1468) in seiner Mainzer Werkstatt druckte, sind weltweit nur noch 49 erhalten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel