Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Grundsteinlegung für neue Altstadt

Kommunen Grundsteinlegung für neue Altstadt

Frankfurt beginnt an diesem Montag (23.1.) offiziell mit dem Wiederaufbau seiner Altstadt. Oberbürgermeisterin Petra Roth (CDU) legt am Mittag den Grundstein.

Frankfurt/Main. In Wirklichkeit sind die Vorbereitungen für die Neubebauung bereits in vollem Gange: Das ehemalige Technische Rathaus wurde bereits abgerissen, die Tiefgarage am Römer ist wegen Umbaus geschlossen. Derzeit wird die Bodenplatte gefertigt, auf der die neuen Altstadthäuser stehen werden.

In den nächsten Monaten soll der sogenannte Krönungsweg zwischen Römer und Dom abgesenkt werden. Das erste Haus soll nach Einschätzung der DomRömer GmbH in der zweiten Jahreshälfte gebaut werden. Mindestens 15 historische Häuser werden im alten Stil rekonstruiert. Für acht davon tritt die Stadt in Vorleistung. Für sieben der acht anderen angebotenen Rekonstruktionen gibt es Kaufinteressenten, nur für das größte Gebäude fand sich kein Interessent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel