Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Goethe-Universität vergibt neue Namen für Campus-Straßen und Plätze

Hochschulen Goethe-Universität vergibt neue Namen für Campus-Straßen und Plätze

Noch in diesem Jahr bekommen die Straßen und Plätze auf dem Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt neue Namen. Sie sollen nach herausragenden Wissenschaftlern und Persönlichkeiten der vergangenen 100 Jahre benannt werden.

Voriger Artikel
Betreuung und Forschung: Hochschule eröffnet einzigartiges Kinderhaus
Nächster Artikel
Hessen weitet Einsatz von Schulterkameras für Polizisten aus

Straßen und Plätze auf dem Campus werden neu benannt.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Am Montag hatte die Mehrheit des Ortsbeirats für die Neubenennung gestimmt, wie die Universität am Mittwoch mitteilte. So werde der Grüneburgplatz künftig Norbert-Wollheim-Platz heißen. Der zentrale Universitätsplatz werde Theodor-W.-Adorno-Platz genannt, die Lübecker Straße Max-Horkheimer-Straße. "Der Ortsbeirat und die Goethe-Universität sind damit ihrer historischen Verantwortung gerecht geworden", sagte Universitätsprofessor Werner Müller-Esterl.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen