Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Glücksspielmonopol besteht weiter

Innenminister Rhein Glücksspielmonopol besteht weiter

Auch nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zum Glücksspielmonopol dürfen Glücksspiele in Deutschland weiterhin nur mit staatlicher Genehmigung betrieben werden.

Voriger Artikel
Bouffier als Bundesvize nominiert
Nächster Artikel
Hessen gibt erste Familienkarten aus

Der Frankfurter CDU-Vorsitzende und frühere Wirtschaftsdezernent Boris Rhein (Archiv)

Wiesbaden. „Der EuGH hat nicht über das Staatsvertragsmodell in Deutschland entschieden“, teilte Hessens Innenminister Boris Rhein (CDU) der Deutschen Presse-Agentur mit. Die Richter hätten lediglich Auslegungshinweise für die deutschen Gerichte gegeben. Diese müssten nun beurteilen, ob nationales Recht mit den Grundsätzen des Europarechts übereinstimme. Bis dahin würden die geltenden Regeln bestehen bleiben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen