Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Getöteter Weltkriegs-Soldat nach 53 Jahren als Kanadier identifiziert
Mehr Hessen Getöteter Weltkriegs-Soldat nach 53 Jahren als Kanadier identifiziert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 06.06.2014
Kassel

Bei der Auflösung des Friedhofes 1961 wurde er als unbekannter deutscher Soldat angesehen und zur deutschen Kriegsgräberstätte in Mont-de-Huisnes gebracht. Nachdem ein amerikanischer Journalist Recherchen angestellt hatte, veranlasste Gordons Neffe 2013 einen DNA-Test und fand seinen Verwandten.

Der Soldat, der in der US-amerikanischen Armee diente, soll nun in Kanada begraben werden. Seine Überreste sollen laut Volksbund am Dienstag (10. Juni) der Familie übergeben werden. In der Kriegsgräberstätte in Mont-de-Huisnes sind etwa 12 000 Kriegstote beigesetzt: deutsche Gefallene und Kriegsgefangene, Zwangsarbeiter, KZ-Häftlinge und deutsche Zivilisten, die in französischen Internierungslagern starben.

dpa