Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Gericht: K+S darf Salzabwässer weiter versenken
Mehr Hessen Gericht: K+S darf Salzabwässer weiter versenken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:04 22.11.2010
Anzeige

Kassel. Die klagende thüringische Gemeinde Gerstungen habe keinen Anspruch auf ein Einschreiten der Wasserbehörde gegen das Versenken im hessischen Gebiet Eichhorst/Bodesruh. Das hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof in Kassel in einem am Freitag veröffentlichten Beschluss entschieden (Az: 7 B 1704/10.).

Die klagende Gemeinde Gerstungen befürchtet, dass das auf hessischem Gebiet versenkte Abwasser das Trinkwasser in Thüringen beeinträchtigt. Dies sei nicht zu erwarten, befanden die Verwaltungsrichter.

Anzeige