Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Geldautomat wurde manipuliert

Wiesbaden Geldautomat wurde manipuliert

Die Polizei in Wiesbaden hat einen 29-jährigen Mann geschnappt, der Daten an einem Geldautomaten ausgespäht haben soll. Ein Bankkunde hatte am Sonntagabend Geld abheben wollen und war auf die Manipulation aufmerksam geworden.

Voriger Artikel
Grüne kritisieren Seehofer und Bouffier
Nächster Artikel
Kaloku-Kinderland bleibt dicht

Seit einigen Tagen sitzt ein 29-Jähriger in Untersuchungshaft. Er hatte zusammen mit einem Komplizen einen Geldautomaten manipuliert.

Quelle: Archivfoto

Wiesbade. Die Polizei legte sich daher auf die Lauer. Später tauchten zwei Männer auf, um das von ihnen montierte Gerät an dem Geldautomaten abzuholen. Sie schöpften aber Verdacht und ergriffen die Flucht. Die Beamten konnten einen der beiden festnehmen. Ein Richter ordnete Untersuchungshaft für den 29-jährigen an. Wie viele Daten ausgespäht wurden, versucht die Polizei nach Angaben vom Montag nun zu ermitteln.

Voriger Artikel
Nächster Artikel