Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Geisenheimer Feuerwerksverbot hält vor Gericht nicht stand
Mehr Hessen Geisenheimer Feuerwerksverbot hält vor Gericht nicht stand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 27.02.2015
Das Gericht entschied zugunsten einer Fachfirma. Quelle: F. v. Erichsen/Archiv
Wiesbaden

Das Gericht stellte grundsätzlich die Frage, ob die Gefahrenabwehrverordnung von Geisenheim nicht zu streng sei.

Bürger der Stadt hatten sich vergangenes Jahr über allzu häufiges Feuerwerk beschwert. Auf Schloss Johannisberg und Burg Schwarzenstein werden viele Hochzeiten gefeiert, die immer öfter auch mit Raketen illuminiert werden. Deshalb änderte die Stadt im Dezember 2014 ihre Verordnung. Sie will Feuerwerk außer an Silvester nur zu zwei Gelegenheiten zulassen: zu den Sommerfesten des örtlichen Karnevalsklubs GKC und des Rheingau-Musik-Festivals.

dpa