Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Gefälschte Flugblätter in Gießen verteilt
Mehr Hessen Gefälschte Flugblätter in Gießen verteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 29.01.2018
Gießen

"Die Zettel wurden vermutlich am Freitag in den Briefkästen der Bewohner verteilt", sagte Ina Weller, Sprecherin der Stadtwerke Gießen, am Montag. Am Samstagvormittag hätten daraufhin zwischen 20 und 30 Anwohner aus verschiedenen Stadtteilen Gießens das kuriose Flugblatt gemeldet. Zuvor hatten der "Gießener Anzeiger" und die "Gießener Allgemeine" über den Vorfall berichtet.

In den Text war ein Foto der Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz (SPD) sowie die Logos des Rhein-Main-Verkehrsverbunds, der Stadtwerke, Gießener Hochschulen und weiteren Einrichtungen eingefügt. Damit sollte den Lesern suggeriert werden, dass es sich um eine offizielle Aktion handelt. Nach Angaben der Sprecherin soll der Fall nun rechtlich überprüft werden.

dpa

Das Hessische Kabinett entscheidet heute in Wiesbaden über den Termin für die Landtagswahl im Herbst. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und sein Stellvertreter Tarek Al-Wazir (Grüne) haben den 28. Oktober für den Urnengang vorgeschlagen.

21.09.2018

In Hessen soll am 28. Oktober ein neuer Landtag gewählt werden. Die schwarz-grüne Koalition hat einer Umfrage zufolge allerdings keine Mehrheit mehr. CDU und Grüne sehen die Werte als Ansporn für das Wahljahr, wie sie erklärten.

20.09.2018

Hessens SPD-Partei- und Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel will die Sozialdemokraten bei der Landtagswahl in Hessen zur stärksten Partei machen. "Ich will die nächste Landesregierung anführen", sagte Schäfer-Gümbel am Dienstag in Wiesbaden.

20.09.2018