Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Gastgewerbe wartet auf Aufschwung

Hessen Gastgewerbe wartet auf Aufschwung

Der Sommermonat August ist für hessische Gastwirte in diesem Jahr ins Wasser gefallen. Gegenüber Juli verzeichneten die Gaststätten nominale Umsatzeinbußen von 3,1 Prozent.

Wiesbaden. Im Vergleich zum August 2009 betrug das Minus 1,4 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Montag in Wiesbaden berichtete. Anders als Gastwirte konnten Caterer und Kantinen ihre Umsätze im August im Jahresvergleich steigern (plus 6,8 Prozent). Hotels und Pensionen erzielten gar ein Plus um 8,9 Prozent. Insgesamt bedeutet das für das hessische Gastgewerbe zwar nominale Zuwächse in Höhe von 2,8 Prozent, real jedoch ein leichtes Defizit (minus 0,1 Prozent).

Voriger Artikel
Nächster Artikel