Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Für Abschiebung von Flüchtlingen eigens Flugzeug gechartert
Mehr Hessen Für Abschiebung von Flüchtlingen eigens Flugzeug gechartert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 17.06.2014
Anzeige
Frankfurt/Main

Frühere Ausreise-Versuche mit Linienflugzeugen seien am Widerstand der Männer und dem Protest der Piloten gescheitert. Deshalb habe jetzt eine Extra-Maschine organisiert werden müssen.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge habe die Anträge der Männer auf Asyl als unzulässig abgelehnt, für die Prüfung sei Italien zuständig. Das Regierungspräsidium Darmstadt sei damit beauftragt gewesen, die "zwangsweise Rücküberstellung zu veranlassen." Laut Bundespolizei wehrten sich zwei der Männer beim Einsteigen. Verletzt worden sei niemand. Die Flüchtlinge müssen nach Italien zurück, weil sie dort erstmals europäischen Boden erreichten und erfasst wurden.

dpa

Anzeige