Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Für 50.000 Erstklässler hat die Schule begonnen

Schulen Für 50.000 Erstklässler hat die Schule begonnen

Aufgeregt und neugierig - so sind am Dienstag wohl die meisten Erstklässler in Hessen zur Schule gekommen. Für rund 50.000 Kinder begann der große Tag mit einer Einschulungsfeier.

Voriger Artikel
Frankfurter Kämmerer will Spielautomaten höher besteuern
Nächster Artikel
Schlager sticht Rap - hessisches Duo auf Platz 1 der Album-Charts

In Hessen begann heute für 50 000 Kinder der Unterricht.

Quelle: Frank Rumpenhorst

Wiesbaden. Dabei bekamen einige Klassen Besuch aus Wiesbaden: Minister und Staatssekretäre reisten quer durchs Land. Kultusministerin Nicola Beer (FDP) etwa war in der Frankfurter Merianschule zu Gast.

Es sei dort eine tolle Stimmung gewesen, berichtete ihr Sprecher. Die Ministerin habe sich über die Begeisterung der Kinder gefreut. Die Kinder saßen bei ihrer Ansprache auf dem Boden der Turnhalle. Anschließend gab es ein Kuchenbuffet.

Die Ministerin appellierte an die Autofahrer, in den kommenden Wochen vor Schulen und an Straßenübergängen besonders vorsichtig zu fahren. Außerdem sollten die Eltern mit den ABC-Schützen den Weg zur Schule einüben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel