Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Fünf Kinder durch Reizgas in Schultoilette verletzt

Kriminalität Fünf Kinder durch Reizgas in Schultoilette verletzt

Fünf Kinder sind an einer Schule durch Reizgas verletzt worden. Die 10 bis 13 Jahre alten Schüler wurden in ein Krankenhaus gebracht. Rund weitere 50 Kinder klagten über Atembeschwerden, wie die Polizei in Wiesbaden mitteilte.

Hattersheim/Wiesbaden. Zwei 13 Jahre alte Schüler sollen das Gas am Freitag in der Toilette versprüht haben. Von dort aus breitete sich die Chemikalie in den Fluren der Schule in Hattersheim (Main-Taunus-Kreis) aus. Erst am Vorabend war ein 41 Jahre alter Mann in Wiesbaden bei einem Angriff mit Reizgas verletzt worden. Die beiden Täter konnten laut Polizei unerkannt fliehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen