Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Frühling gibt ein Stelldichein: 17 Grad am Sonntag

Wetter Frühling gibt ein Stelldichein: 17 Grad am Sonntag

Hessen kann sich auf das erste schöne Frühlingswochenende des Jahres mit Temperaturen bis 17 Grad freuen. Die Woche klingt am Freitag zunächst noch recht frisch aus.

Voriger Artikel
Hessischer NSU-Ausschuss bekommt abgehörte Telefonate
Nächster Artikel
Gewerkschaften wollen 5,5 Prozent mehr für Hessens Tarifbeschäftigte

Hessen kann sich auf erstes schönes Frühlingswochenende freuen.

Quelle: Arno Burgi

Offenbach. Im Norden gibt es noch dichte Wolken und Sprühregen, im Süden ist es weniger bewölkt und trocken, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Donnerstag vorhersagte. Nachts sinken die Temperaturen aber noch unter den Gefrierpunkt.

Am Samstag sind tagsüber bereits 10 bis 13 Grad möglich. Sonne und Wolken wechseln sich ab, der Wind lässt nach, und es bleibt niederschlagsfrei. Trockenes und sonniges Wetter mit Spitzenwerten von 12 bis 17 Grad sagen die Meteorologen für den Sonntag vorher. In den Bergen ist es mit maximal neun Grad noch frischer.

Wie die neue Woche weitergeht, ist noch ungewiss. "Von Andauer des warmen und sonnigen Frühlingswetters bis zum Winterrückfall ist alles im Angebot und daher möglich", sagte Meteorologe Simon Trippler.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen