Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Frischmilch-Automaten an Schulen

Modellversuch Frischmilch-Automaten an Schulen

Um den Milchkonsum in Schulen anzukurbeln, hat die hessische Landesregierung einen Modellversuch gestartet.

Voriger Artikel
Kulturtage sollen wiederholt werden
Nächster Artikel
Kinder sagen per Video aus
Quelle: Archivfoto

Bad Hersfeld . Landwirtschaftsministerin Silke Lautenschläger (CDU) nahm am Montag an der Gesamtschule Geistal im osthessischen Bad Hersfeld einen Frischmilch-Automaten in Betrieb. Ein Viertelliter kostet 30 Cent. Die Automaten sollen auch in weiteren Schulen aufgestellt werden. Partner des Landes bei dem Modellversuch ist die Molkerei Friesland Campina (Köln). In den vergangenen 20 Jahren ist der Schulmilchkonsum in Hessen um 75 Prozent zurückgegangen. Er liegt bei 1620 Tonnen pro Jahr. Das entspricht 1,9 Liter pro Kind.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen