Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Frieda kam 18 Wochen zu früh
Mehr Hessen Frieda kam 18 Wochen zu früh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 21.04.2011
Das Mädchen kam nach 21 Wochen und fünf Tagen in Fulda zur Welt.

Fulda. "Das ist außergewöhnlich, da es an der Grenze der Lebensfähigkeit ist", sagte der Vorsitzende der Gesellschaft Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin, Egbert Herting (Lübeck), am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa. Am Klinikum Fulda war Mittwoch eine Frühgeburt nach der extrem kurzen Schwangerschaft von 21 Wochen und fünf Tagen entlassen worden. Normal sind 40 Wochen. Die kleine Frieda kam im November mit 460 Gramm zu Welt. Es könnten aber weiterhin gesundheitliche Probleme für das Kind auftreten, hieß es.