Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Freispruch für Sozialarbeiterin

Gericht Freispruch für Sozialarbeiterin

Die im „Fall Siri" angeklagte Sozialarbeiterin ist vom Vorwurf der Körperverletzung durch Unterlassen freigesprochen worden.

Voriger Artikel
Filmfest schaut nach Südamerika
Nächster Artikel
Grüner fordert Bürgermeister heraus

In einem solchen Gerichtssaal wurde die Sozialarbeiterin freigesprochen.

Quelle: Archivfoto

Wetzlar. Die Tat sei ihr „eindeutig" nicht nachzuweisen, urteilte gestern das Amtsgericht Wetzlar. Die 29-Jährige musste sich seit Anfang Oktober vor Gericht verantworten. Sie soll im April 2008 Verletzungen des acht Monate alten Babys ignoriert haben. Zwei Wochen später ermordeten die Eltern das Kind nach monatelangen Misshandlungen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel