Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Frau muss nach Schwert-Attacke nicht in Psychiatrie
Mehr Hessen Frau muss nach Schwert-Attacke nicht in Psychiatrie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 06.11.2015

Hintergrund für die Entscheidung seien die Feststellungen einer Sachverständigen. Diese sei der Auffassung gewesen, dass die psychische Erkrankung der 39-Jährigen wieder abgeklungen sei und derzeit keine Wiederholungsgefahr für ähnliche Taten bestehe.

Die 39-Jährige soll Anfang des Jahres in Dautphetal (Kreis Marburg-Biedenkopf) mit dem Schwert auf ihren halbseitig gelähmten Vater eingeschlagen haben. Wegen einer akuten psychischen Störung zu diesem Zeitpunkt gilt sie als schuldunfähig.

dpa