Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Frau hielt Liebesschloss für Bombe - Brücke und Main gesperrt

Kriminalität Frau hielt Liebesschloss für Bombe - Brücke und Main gesperrt

Eine Frau hat ein Liebesschloss am "Eisernen Steg" in Frankfurt für eine Bombe gehalten und mit ihrer Warnung eine Sperrung der zentralen Fußgängerbrücke und des Mains verursacht.

Voriger Artikel
Mit 143 Millionen Euro gegen den Studentenansturm
Nächster Artikel
Pilzsammlerinnen landen mit Vergiftung auf Intensivstation

Vorhängeschlösser sollen ewige Liebe symbolisieren.

Quelle: Boris Roessler/Archiv

Frankfurt/Main. Das berichtete ein Polizeisprecher am Dienstag und bestätigte damit einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Die Sperrung von Fluss und Brücke am Montag habe etwa eine dreiviertel Stunde gedauert. Anders als die normalen Vorhängeschlösser, die viele Paare als Zeichen ewiger Liebe an der Brücke befestigen, hatte das verdächtige Schloss mehrere Zahlen und einen Zeiger. Damit habe es auf die Fußgängerin wie ein Zeitzünder gewirkt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel