Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Franz Josef Jung wird Bundesarbeitsminister

Groß-Gerau Franz Josef Jung wird Bundesarbeitsminister

Der Hesse Franz Josef Jung (CDU) bleibt im Berliner Regierungskabinett.

Voriger Artikel
Ypsilanti zieht sich aus SPD-Bundesvorstand zurück
Nächster Artikel
Zwei Staatssekretäre aus Hessen im Bund

Bleibt in Berlin: Der Rheingauer Franz Josef Jung soll Arbeitsminister werden

Quelle: dpa

Groß-Gerau. Der 60-jährige Rheingauer gibt sein Amt als Verteidigungsminister auf und wird neuer Bundesminister für Arbeit und Soziales. Wie aus dem Koalitionsvertrag von CDU/CSU und FDP hervorgeht, tritt Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) Jungs Nachfolge als Verteidigungsminister an. Dem Vernehmen nach soll der Vertrag am Montagabend unterzeichnet werden. Jung war bei der Bundestagswahl im September über ein Direktmandat seines Wahlkreises Groß-Gerau in den Bundestag eingezogen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik