Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Frankfurter "Tatort" fesselt 9,3 Millionen

Medien Frankfurter "Tatort" fesselt 9,3 Millionen

Die neuen Frankfurter "Tatort"-Kommissare Joachim Król und Nina Kunzendorf sind bereits nach zwei Fällen Publikumslieblinge.

Voriger Artikel
Zwei Menschen sterben auf der A5
Nächster Artikel
Hessische Kommunen bunkern Streusalz

Die «Tatort»-Kommissare Kunzendorf (r) und Król. Archivfoto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt. 9,30 Millionen Zuschauer schalteten am Sonntagabend den ARD-Krimi "Tatort: Der Tote im Nachtzug" ein. Das war rund jeder vierte Fernsehzuschauer zur Hauptsendezeit (Marktanteil: 24,8 Prozent). Die Einschaltquote ihres zweiten Falls gehört zu den besten in der "Tatort"-Reihe in diesem Jahr. Die beiden Schauspieler hatten im Frühjahr als ungleiches Ermittlerpaar Frank Steier und Conny Mey ihr Debüt gegeben. Den ersten Fall am 8. Mai hatten 8,71 Millionen Zuschauer verfolgt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel