Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Frankfurter Museumsuferfest beginnt

Mainufer Frankfurter Museumsuferfest beginnt

In Frankfurt wird am Freitag um 18 Uhr das Museumsuferfest eröffnet. Die Stadt erwartet etwa drei Millionen Besucher.

Voriger Artikel
Hahn begrüßt Einigung zur Sicherungsverwahrung
Nächster Artikel
Teuerungsrate sinkt auf 0,7 Prozent

Der eiserne Steg in Frankfurt führt zum Museumsufer. Im Hintergrund auf der anderen Mainseite ist die Skyline mit Bankenhochhäusern zu sehen. www.pixelio.de

Quelle: Cornerstone

Frankfurt . Die Stadt erwartet etwa drei Millionen Besucher. Entlang des Mains sind mehr als 20 Bühnen und rund 1000 Stände aufgebaut. Schwerpunkt des Kultur-Spektakels ist der diesjährige Buchmessen-Gast Argentinien. Das Land präsentiert sich unter anderem mit Tango- und Gaucho-Shows. Die Museen entlang des Mains bieten spezielle Programme. Ein "Festival der Komik" verspricht etwa das Museum für Komische Kunst. Im Karmeliterkloster findet ein "Festival der Alten Musik" statt. Höhepunkt und Abschluss der 29. Auflage des Festes ist ein Feuerwerk am Sonntagabend.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Frankfurt

Mit einem großen Feuerwerk ist am Sonntagabend das Frankfurter Museumsuferfest zu Ende gegangen.

mehr
Mehr aus Hessen