Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° stark bewölkt

Navigation:
Frankfurter Kunsthalle Schirn zeigt Tobias Rehberger

Kunst Frankfurter Kunsthalle Schirn zeigt Tobias Rehberger

Mehr als 60 Arbeiten von Tobias Rehberger sind vom 21. Februar bis zum 11. Mai in der Frankfurter Kunsthalle Schirn zu sehen. "Tobias Rehberger. Home and Away and Outside" ist der Titel der Ausstellung, nach Mitteilung der Schirn vom Mittwoch die erste umfassende Ausstellung des Künstlers in Frankfurt.

Voriger Artikel
Landtagswahl: Jeder fünfte Wähler splittete seine Stimme
Nächster Artikel
Bouffier singt mit Sternsingern

60 Werken Rehbergers werden zu sehen sein.

Quelle: Roland Weihrauch/Archiv

Frankfurt/Main. Auf mehr als 700 Quadratmetern werde die Vielschichtigkeit seines Werks und seine künstlerische Entwicklung nachgezeichnet. Rehberger selbst habe die Architektur für die thematisch dreigeteilte Schau konzipiert.

Der 1966 in Esslingen geborene Künstler, der in Frankfurt lebt und arbeitet, gehört laut Schirn zu den einflussreichsten deutschen Künstlern seiner Generation. Tobias Rehbergers Arbeit lasse sich weder einem speziellen Medium noch einem Thema zuordnen. Er erarbeite aus den unterschiedlichsten Materialien Skulpturen, Installationen, Poster, Gemälde oder ganze Environments.

An der Frankfurter Städelschule, wo er studierte, lehrt Rehberger seit 2001 als Professor für Bildhauerei. 2009 erhielt er den Goldenen Löwen als bester Künstler bei der 53. Biennale von Venedig für eine Gesamtinstallation, die er als Cafeteria gestaltete.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen