Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Frankfurter Jugendzentrum gewinnt Wettbewerb "Jewrovision"
Mehr Hessen Frankfurter Jugendzentrum gewinnt Wettbewerb "Jewrovision"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 11.02.2018
Dresden

Wie der Zentralrat der Juden am Sonntag mitteilte, wurde der größte Wettbewerb dieser Art für jüdische Kinder und Jugendliche am Wochenende erstmals in Dresden ausgerichtet. Josef Schuster, Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, überreichte vor mehr als 2000 Zuschauern den Siegerpokal. Bei dem Wettbewerb waren 18 Gruppen angetreten.

"Bei der "Jewrovision" knüpfen viele der Teilnehmer Freundschaften fürs Leben. Die gemeinsame Erfahrung verbindet sie. So ist auch die "Jewrovision" ein Teil des Kreislaufs des jüdischen Lebens", betonte Schuster. Gestärkt in ihrer jüdischen Identität und bestärkt durch ein großes Gemeinschaftsgefühl würden die Teilnehmer in ihre Gemeinden zurückkehren und dort zu einem vielfältigen modernen Judentum beitragen. Der Wettbewerb entstand 2002 und wird in wechselnden Städten ausgerichtet. Seit 2013 ist der Zentralrat der Juden in Deutschland der Veranstalter.

dpa

Das Hessische Kabinett entscheidet heute in Wiesbaden über den Termin für die Landtagswahl im Herbst. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und sein Stellvertreter Tarek Al-Wazir (Grüne) haben den 28. Oktober für den Urnengang vorgeschlagen.

21.09.2018

In Hessen soll am 28. Oktober ein neuer Landtag gewählt werden. Die schwarz-grüne Koalition hat einer Umfrage zufolge allerdings keine Mehrheit mehr. CDU und Grüne sehen die Werte als Ansporn für das Wahljahr, wie sie erklärten.

20.09.2018

Hessens SPD-Partei- und Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel will die Sozialdemokraten bei der Landtagswahl in Hessen zur stärksten Partei machen. "Ich will die nächste Landesregierung anführen", sagte Schäfer-Gümbel am Dienstag in Wiesbaden.

20.09.2018