Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Frankfurter Flughafen als Ausweichflughafen

Frankfurt Frankfurter Flughafen als Ausweichflughafen

Der größte deutsche Flughafen in Frankfurt wird voraussichtlich als einer der Ausweichflughäfen nach Schließung des Londoner Großflughafens Heathrow genutzt.

Voriger Artikel
Kinderschutzbund entlässt Geschäftsführer
Nächster Artikel
Durchsuchung bei Sal. Oppenheim

Die Flugsicherungsbehörde hat angekündigt, den Luftraum in Teilen zu schließen.

Frankfurt/Main. Die Schließung des Großflughafens Heathrow könnte dem Frankfurter Flughafen gut zu stehen bekommen, da er als Ausweichflughafen genutzt werden soll. Dies sagte der Sprecher des Flughafenbetreibers Fraport, Thomas Uber, am Donnerstag. Welche Airlines dann Frankfurt ansteuern würden, stehe noch nicht fest. Am Vormittag waren am Frankfurter Flughafen 29 Flüge ausgefallen, weil der Luftraum in Teilen Großbritanniens und Skandinaviens wegen des Ausbruchs eines Vulkans auf Island gesperrt worden war. Betroffen waren Flüge nach Oslo, Stavanger, London, Dublin und Manchester.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen