Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Frankfurter Buchmesse wird feierlich eröffnet

Literatur Frankfurter Buchmesse wird feierlich eröffnet

Die 66. Buchmesse wird heute in Frankfurt offiziell eröffnet. Auf dem weltgrößten Branchentreff werden bis Sonntag rund 7000 Aussteller aus rund 100 Ländern neue Bücher und digitale Anwendungen zeigen.

Voriger Artikel
Pilotenvereinigung kündigt Streiks bei Lufthansa Cargo an
Nächster Artikel
Frankfurt: Mehr als 500 Menschen bei pro-kurdischer Demo gegen IS

Finnland ist in diesem Jahr Ehrengast der Buchmesse.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Die Messe rechnet mit etwa drei Prozent weniger Ausstellern als im Vorjahr.

Insgesamt werden zur weltgrößten Bücherschau rund 1000 Autoren aus aller Welt und knapp 300 000 Besucher erwartet. 3500 Veranstaltungen rund ums Buch sind geplant. Ehrengast ist in diesem Jahr Finnland. Zur Eröffnung werden der finnische Präsident Sauli Niinistö und Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) erwartet.

Bereits am Vormittag will der Dachverband der deutschen Buchbranche darüber informieren, wie die Geschäfte derzeit laufen. Die Branche befindet sich in einem tiefgreifenden Umbruchprozess. Das digitale Buch tritt immer stärker neben das gedruckte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen