Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Frankfurt darf bei Fusion nicht verlieren
Mehr Hessen Frankfurt darf bei Fusion nicht verlieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 17.02.2011
Bulle und Bär, Symbole für Optimismus und Pessimismus, vor der Deutschen Börse.

Frankfurt. Geschäftspolitisch spreche viel für diesen Zusammenschluss, sagte der DZ-Bank-Vorstand der "Börsen-Zeitung" (Donnerstag). Hille mahnte aber zugleich: "Es darf keinen Ausverkauf geben am Börsenplatz Frankfurt." Die Deutsche Börse sei "eine Erfolgsgeschichte des Finanzplatzes Deutschland, die es auch in der neuen Einheit fortzuschreiben gilt". New York bescheinigte Hille eine "gewisse Sogwirkung". Deutsche Börse und NYSE Euronext hatten am Dienstag ihre Fusion beschlossen.