Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Flugschau mit erhöhten Sicherheitsvorkehrungen

Gelnhausen Flugschau mit erhöhten Sicherheitsvorkehrungen

Die Veranstalter einer dreitägigen Flugschau in Gelnhausen haben nach dem tödlichen Luftschiffabsturz vor wenigen Tagen in Mittelhessen höchste Sicherheitsvorkehrungen versprochen.

Voriger Artikel
HLB akzeptiert Kernforderung der Lokführergewerkschaft
Nächster Artikel
735 000 Besucher zur Hessentags-Halbzeit

Eine einsitzigen Blériot XI ist bei der Flugschau zu besichtigen. (Archiv)

Gelnhausen. " Alles was wir tun können, haben wir im Blick. Mehr Sicherheit, als wir bieten, geht nicht", sagte am Mittwoch eine Flugschau-Sprecherin. Vorgaben würden freiwillig übererfüllt, etwa der Abstand der Flieger zu den Zuschauern verdoppelt. Von Freitag bis Sonntag werden mehr als 20 000 Zuschauer erwartet. Das älteste Flugzeug stammt von 1909. Luftschiffe sind nicht im Einsatz. Die Organisatoren zeigten sich betroffen über das Unglück am Sonntagabend im nicht weit entfernten Reichelsheim. Der Pilot verbrannte dabei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel