Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Fluglärmgipfel in Wiesbaden hat begonnen

Luftverkehr Fluglärmgipfel in Wiesbaden hat begonnen

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat sich am Montag in Wiesbaden mit führenden Vertretern der Luftfahrtindustrie zusammengesetzt und über den Lärm am Frankfurter Flughafen beraten.

Voriger Artikel
Werner erhält Künstlerinnenstipendium
Nächster Artikel
Erste Blechschäden auf schneebedeckten Straßen

Bouffier berät über Fluglärm. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden . Eingeladen waren der Vorstandschef des Frankfurter Flughafenbetreibers Fraport, Stefan Schulte, Lufthansa-Vorstandschef Christoph Franz, der Geschäftsführer der Deutschen Flugsicherung, Dieter Kaden, sowie der Generalsekretär des Airline-Verbandes BARIG, Martin Gaebges. Von Regierungsseite sollte neben Bouffier Wirtschaftsminister Dieter Posch (FDP) dabei sein.

"Wir wollen eine deutliche Lärmminderung", hatte Bouffier schon vor dem Treffen das Ziel des Gesprächs formuliert. Ein Maßnahmenpaket werde im ersten Quartal 2012 vorgestellt.

Die Proteste gegen den Fluglärm haben seit Eröffnung der neuen Nordwestlandebahn an Deutschlands größtem Airport im Oktober massiv zugenommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel