Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Flucht vor Polizeikontrolle: Auto kracht in Haltestelle
Mehr Hessen Flucht vor Polizeikontrolle: Auto kracht in Haltestelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 14.01.2018
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Quelle: Friso Gentsch/Archiv
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Insassen suchten zu Fuß das Weite, wie die Polizei mitteilte. Ihre Identität und Anzahl sei noch nicht ermittelt. Bei dem Unfall wurden keine Unbeteiligten verletzt.

Polizisten nahmen fünf junge Männer fest, die sich in der Gegend aufhielten. Ob es sich bei ihnen um die Insassen des Unfallfahrzeuges handelt, müsse aber erst ermittelt werden, sagte eine Polizeisprecherin.

Der Fahrer des Autos hatte vor einer Polizeikontrolle auf der Kennedyallee gewendet. Polizisten nahmen die Verfolgung auf, die Beamten verloren das Fluchtfahrzeug aber aus den Augen. Es geriet wenige Hundert Meter weiter auf der Stresemannallee - laut Polizei vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit - auf das Gleisbett der Straßenbahn.

Den Gesamtschaden an Auto, Mast und Haltestelle schätzt die Polizei auf etwa 200 000 Euro. Der Straßenbahnverkehr auf zwei Linien wurde wegen des Unfalls unterbrochen.

dpa

Die AfD peilt nach dem klaren Einzug in den Bundestag auch bei der Landtagswahl in Hessen 2018 ein zweistelliges Ergebnis an. In Hessen war die Alternative für Deutschland bei der Bundestagswahl nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis auf 11,9 Prozent der Stimmen gekommen.

20.09.2018
OP „Es gibt keine Zeit für Träume“ - Pussy Riot-Mitglied Samuzewitsch im Interview

Vor einem Jahr wurde das Urteil über Pussy Riot gesprochen. Wegen einer Anti-Putin-Demonstration wurden die Bandmitglieder zu zwei Jahren Haft verurteilt.Ein Gespräch mit Jekaterina Samuzewitsch, die inzwischen wieder frei ist.

06.03.2018
Hessen Ausgehen: Der Tipp - Grabesgruß aus den Neunzigern

Mark Lanegan stellt Dienstag im Musikzentrum seine Platte ,,Blues Funeral" vor. Eine düstere Platte über Vergebliches und Vergängliches ohne viel schnickschnack.

13.11.2012
Anzeige