Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Flächendeckendes Angebot für "Jugend debattiert"

Bundeswettbewerb Flächendeckendes Angebot für "Jugend debattiert"

Der Rhetorikwettbewerb "Jugend debattiert" soll künftig flächendeckend an hessischen Schulen angeboten werden.

Wiesbaden. Ziel eines flächendeckenden Angebots des Wettbewerbs sei es, bis 2012 in jedem Landkreis oder Schulamtsbezirk einen Regionalverbund zu schaffen, teilte die hessische Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP) am Dienstag in Wiesbaden mit. Dazu sei eine entsprechende Vereinbarung mit der Hertie-Stiftung unterzeichnet worden. In diesem Jahr nahmen in Hessen nach Angaben von Henzler 75 Schulen mit 13 000 Schülern an dem Wettbewerb teil. In mehreren Vorentscheiden können sich dabei Schüler in zwei Altersgruppen für ein Bundesfinale qualifizieren.

Mehr zum Thema finden Sie unter der Internetseite zum Bundeswettbewerb unter: www.jugend-debattiert.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen