Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Finanzvorstand Simone Menne verlässt Boehringer Ingelheim

Pharma Finanzvorstand Simone Menne verlässt Boehringer Ingelheim

Die frühere Lufthansa-Finanzchefin Simone Menne verlässt nach nur gut 15 Monaten die rheinland-pfälzische Pharmafirma Boehringer Ingelheim. In Gesprächen über die Strategie des Familienunternehmens sei klar geworden, dass sich "die Vorstellungen und Einschätzungen nicht immer zur Deckung bringen ließen", teilte Boehringer Ingelheim am Freitag mit.

Voriger Artikel
Goethe-Uni bei Vergabe von Deutschlandstipendium vorn
Nächster Artikel
Viele Glätteunfälle in Mittelhessen

Die frühere Lufthansa-Finanzchefin Simone Menne ist zu sehen.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Ingelheim. Menne, die bei Boehringer Finanzchefin ist, habe sich entschlossen, das Unternehmen zum Jahresende zu verlassen.

Nachfolger wird Michael Schelmer, der seit 2012 im Unternehmen ist. Der gelernte Luft- und Raumfahrttechniker und Wirtschaftsingenieur leitete die globale IT-Organisation von Boehringer. Angaben zu Mennes weiteren Plänen wurden nicht gemacht.

Menne hatte im September 2016 bei Boehringer Ingelheim angeheuert. Sie hatte zuvor bei Lufthansa Karriere gemacht und als erste Frau in der Konzerngeschichte das Finanzressort geleitet. Als einer der wenigen Frauen im Vorstand von Dax-Unternehmen galt sie als Vorzeige-Managerin. Ihren Posten bei der Fluggesellschaft gab Menne aber vorzeitig auf. Zuletzt wurde ihr bei Boehringer ein Konflikt mit Unternehmenschef Hubertus von Baumbach nachgesagt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen