Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr verhindert Umstürzen von Baugerüst in Wiesbaden

Notfälle Feuerwehr verhindert Umstürzen von Baugerüst in Wiesbaden

Mit einem Großeinsatz hat die Feuerwehr in Wiesbaden das Umstürzen eines Baugerüsts an einem vierstöckigen Haus am Rande der Innenstadt verhindert. Die Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen vor Ort, auch ein großer beweglicher Kran kam am Mittwoch zum Einsatz.

Voriger Artikel
Polizist wegen Strafvereitelung zu Geldstrafe verurteilt
Nächster Artikel
Mann in Frankfurter Innenstadt krankenhausreif geprügelt

Ein Feuerwehrwagen fährt über eine Straße.

Quelle: Friso Gentsch/Archiv

Wiesbaden. Die Straßen vor und hinter dem Haus wurden teilweise abgesperrt.

Das etwa zwölf Meter hohe und rund sechs Meter breite Baugerüst an dem Wohn- und Geschäftshaus in der Nähe des Kurparks hatte sich wegen der orkanartigen Böen von Sturmtief "Burglind" gelöst und war am Vormittag bereits teilweise eingestürzt. In einer technisch sehr aufwendigen Aktion sei das Gerüst erst wieder befestigt und dann demontiert worden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Nachmittag. Rund 25 Einsatzkräfte waren vor Ort.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen