Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Feuer in Fachwerkhaus von Zwölfjährigem beim Zündeln verursacht

Brände Feuer in Fachwerkhaus von Zwölfjährigem beim Zündeln verursacht

Das Feuer in einem Mehrfamilienhaus vergangene Woche im osthessischen Rotenburg an der Fulda ist laut Polizei von einem Kind verursacht worden. Vier Menschen waren verletzt worden.

Rotenburg a.d. Fulda/Bad Hersfeld. Der zwölfjährige Junge habe im Keller des Wohnhauses gezündelt und so den schweren Brand verursacht, berichtete die Polizei am Dienstag in Bad Hersfeld. Der Junge gilt noch nicht als strafmündig. Bei dem Feuer ist laut Experten am vergangenen Donnerstag ein Sachschaden von 300 000 Euro entstanden.

Bei dem Kellerbrand waren vier Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Der 42-Jährige war aus einem Fenster im ersten Stock des Fachwerkgebäudes gesprungen, weil er wegen des dichten Rauchs nicht über die Treppe flüchten konnte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel