Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Fernverkehr: Schnellbahnstrecke Köln-Frankfurt eingestellt

Unwetter Fernverkehr: Schnellbahnstrecke Köln-Frankfurt eingestellt

Wegen des Sturmtiefs "Friederike" hat die Bahn den Zugverkehr auf der Schnellstrecke zwischen Köln und Frankfurt am Main am Donnerstagvormittag eingestellt. In Rheinland-Pfalz wurde der Verkehr zudem auf den Linien Mönchengladbach-Koblenz, Wesel-Koblenz und Koblenz-Köln bis auf weiteres gestoppt, wie das Unternehmen mitteilte.

Frankfurt/Main. Wegen des Sturms drosselte die Bahn in Rheinland-Pfalz auf den anderen Strecken die Höchstgeschwindigkeit im Fernverkehr auf Tempo 140 pro Stunde und im Nahverkehr um 20 Prozent. Die Bahn riet allen Reisenden, sich online über den aktuellen Stand zu informieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama