Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Fastnachtsumzüge bei Schnee und eisiger Kälte

Frankfurt Fastnachtsumzüge bei Schnee und eisiger Kälte

Bei leichtem Schneefall und eisiger Kälte sind am Sonntag hunderte Narren durch Frankfurt gezogen. 236 Zugnummern waren zu dem Fastnachtsumzug angemeldet.

Frankfurt. Mit dabei unter anderen: Das Prinzenpaar Rainer II. und Sabrina I. Die Veranstalter hatten angekündigt, es würden wegen des Valentinstags auch rote Stoffherzen und Blumen geworfen. Zu dem Umzug in Hessens größter Stadt wurden bis zu 400 000 Kostümierte und Schaulustige erwartet. Auch in anderen hessischen Städten wie Gießen und Wiesbaden waren am Sonntag Fastnachtsumzüge geplant. Bereits am Samstag hatten die hessischen Narren etliche Rathäuser gestürmt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen