Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Fast jede zweite Frührente in Hessen psychisch bedingt

Gesundheit Fast jede zweite Frührente in Hessen psychisch bedingt

Fast jede zweite Frührente in Hessen ist psychisch bedingt. Im vergangenen Jahr gingen im Land 6.232 Menschen vorzeitig in Rente, berichtete die Techniker Krankenkasse am Dienstag und bezieht sich dabei auf Auswertungen der Deutschen Rentenversicherung.

Frankfurt/Main. Bei Frauen seien 51 Prozent und bei Männern 41 Prozent der Frührenten psychisch bedingt gewesen.

Insgesamt gab es den Zahlen zufolge 2011 in Hessen 13.610 Frührentner. Im Schnitt waren die Betroffenen 49 Jahre alt. "Termindruck, ständige Erreichbarkeit und die Angst um den Arbeitsplatz gehen an vielen Menschen nicht spurlos vorbei", kommentierte Daniela Bürger, Präventionsberaterin der Kasse.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel