Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Fast 1,3 Milliarden Zusatzeinnahmen

Hessen Fast 1,3 Milliarden Zusatzeinnahmen

Das Land Hessen rechnet dank der Konjunkturerholung mit zusätzlichen Steuereinnahmen von insgesamt knapp 1,3 Milliarden Euro in diesem und nächstem Jahr.

Voriger Artikel
Industrie-Umsätze wachsen zweistellig
Nächster Artikel
Gespräche mit Hungerstreikenden?

Das überschüssige Geld soll das Haushaltsdefizit verkleinern.

Quelle: Archivfoto

Wiesbaden. Das ergab die Auswertung der jüngsten Steuerschätzung, wie das Finanzministerium heute in Wiesbaden mitteilte. Das zusätzliche Geld will Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) in die Reduzierung des Haushaltsdefizits stecken. „Für zusätzliche Geschenke gibt es keinerlei Spielraum", erklärte er. Alleine für dieses Jahr waren ursprünglich 3,4 Milliarden Euro neue Schulden eingeplant. Für das kommende Jahr ist bislang eine Neuverschuldung von 2,8 Milliarden Euro vorgesehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel