Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
FFH: Schweinegrippe-Patientin in Lebensgefahr

Frankfurt FFH: Schweinegrippe-Patientin in Lebensgefahr

Eine an Schweinegrippe erkrankte 39- Jährige schwebt in der Frankfurter Universitätsklinik in Lebensgefahr.

Voriger Artikel
Verfassungsschutz diskutiert über Extremismus
Nächster Artikel
Unfall mit 2,8 Promille - zehn Verletzte

Seit Mitte Juni sind für Deutschland fast 30 000 Schweinegrippe-Fälle registriert

Quelle: dpa

Frankfurt . Die Frau sei am Montagnachmittag in die Klinik gebracht und dort sofort an eine Herz-Lungen-Maschine angeschlossen worden, hat der Radiosender FFH laut Mitteilung aus Klinikkreisen erfahren. Nach Informationen des Senders soll die Frau keine Vorerkrankungen gehabt haben. Eine Kliniksprecherin hatte am Montag mitgeteilt, dass die mit dem Virus A/H1N1 infizierte Frau im Klinikum in Behandlung sei. Zum genauen Gesundheitszustand der Frau hatte sie keine Angaben gemacht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen