Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
FDP-Fraktion gegen Vollverschleierung in der Schule

Schulen FDP-Fraktion gegen Vollverschleierung in der Schule

Eine Vollverschleierung in der Schule sollte nach dem Willen der hessischen FDP-Fraktion untersagt werden. Die Liberalen wollen dafür eine Änderung des hessischen Schulgesetzes durchsetzen.

Voriger Artikel
Staatsanwaltschaft: Ermittlungen gegen Wedel erst am Anfang
Nächster Artikel
Opel ersetzt Leiharbeiter durch Mitarbeiter aus Polen

Der hessische Landtagsabgeordnete Wolfgang Greilich (FDP).

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden. Für einen optimal gestalteten Unterricht und auch das Schulleben seien direkte Kommunikation und Interaktion grundlegende Voraussetzungen, erklärte der FDP-Bildungsexperte Wolfgang Greilich am Dienstag in Wiesbaden. "Aus diesem Grund wollen wir rechtliche Klarheit schaffen."

Die Hessen-FDP will sich bei ihrem Vorstoß an die entsprechende Änderung des Schulgesetzes in Niedersachsen anlehnen, die der Landtag in Hannover im August vergangenen Jahres einstimmig verabschiedet hatte. In dem niedersächsischen Gesetz heißt es, Schüler dürften mit ihrem Verhalten oder ihrer Kleidung nicht die Kommunikation im Schulleben erschweren. Eine aus religiösen Gründen getragene Vollverschleierung könne eine solche Erschwerung sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen