Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Expertin: Beleidigungen sind Teil der Jugendkultur

Sprache Expertin: Beleidigungen sind Teil der Jugendkultur

Im Prozess um den gewaltsamen Tod der Studentin Tugce haben viele Zeugen von üblen Pöbeleien und Beleidigungen berichtet, die dem tödlichen Schlag vorausgingen.

Voriger Artikel
Özdemir: Vorstoß zur Grünen-Doppelspitze stößt auf Kritik
Nächster Artikel
Deutsche Börse mit neuem Chef: Carsten Kengeter übernimmt

Leiterin des Archivs der Jugendkulturen zum Fall Tugce.

Quelle: B. Roessler/Archiv

Darmstadt/Berlin. Solche Beschimpfungen unter jungen Leuten seien kein neues Phänomen, sagt die Leiterin des Archivs der Jugendkulturen, Gabriele Rohmann. "Dieses Verhalten von Jugendlichen zieht sich durch die Jahrzehnte des letzten Jahrhunderts mit unterschiedlichen Ausformungen." Allerdings seien junge Leute früher stärker darauf bedacht gewesen, herabsetzende Wörter nicht in Anwesenheit Erwachsener zu gebrauchen. "Es gibt schon Verrohungserscheinungen, die auch mit gesellschaftlichen Entwicklungen zu tun haben." Der Prozess vor dem Landgericht Darmstadt wird an diesem Mittwoch (3. Juni) fortgesetzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen