Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Ex-Radprofi Thurau will Geldstrafe wegen Untreue nicht bezahlen

Prozesse Ex-Radprofi Thurau will Geldstrafe wegen Untreue nicht bezahlen

Der frühere Radsportprofi Dietrich "Didi" Thurau will eine Geldstrafe von 39 900 Euro wegen Untreue nicht bezahlen.

Voriger Artikel
Schließfächer mit Schraubenschlüssel geknackt - lange Haftstrafe
Nächster Artikel
Benzin-Modell ist "viel Rauch, wenig Feuer"

Dietrich Thurau soll 39 900 Euro wegen Untreue zahlen. Foto: Branaski/Archiv

Frankfurt/Main. Der Sportler und Immobilienkaufmann habe Einspruch gegen den Strafbefehl eingelegt, sagte am Donnerstag eine Sprecherin des Amtsgerichts Frankfurt.

Thurau soll eine Versicherungssumme von 49 000 Euro, die für seinen schwer verunglückten Vater bereitstand, für eigene Zwecke ausgegeben haben. Das Amtsgericht verhängt deshalb im Januar die Geldstrafe gegen den ehemaligen Radsportprofi.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel